Be Smart

Be Smart - gegen Pro Ana für ein Leben
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Erfahrungsrunde 06.04.09 - 12.04.09

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Noana-Admin
Admin



BeitragThema: Erfahrungsrunde 06.04.09 - 12.04.09   Mo Apr 06, 2009 9:38 am

Thema der neuen Erfahrungsrunde: Wie geht dein Umfeld mit deiner Essstörung um?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lynn
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Erfahrungsrunde 06.04.09 - 12.04.09   Mo Apr 06, 2009 4:49 pm

Hallo Kolleginnen

Da kann ich ja gleich anknöpfen, wo ich in der letzten Erf.runde aufgehört habe.
Ich sagte, dass ich am Wochenende mit meiner Familie in aller Ruhe über mein Essverhalten reden möchte.
Ich nahm allen Mut zusammen, dachte an die Zeilen von Patricia und redete am Samstagmittag darüber.

Es ging erstaundlich gut. Meine Mutter reagiere gar nicht so erschreckt wie ich vorerst dachte. Aber sie machte sich wirklich Sorgen, schon seit einiger Zeit. Ich konnte wirklich alles sagen, auch das mit dem Zusammenbruch in der Schule vor etwa 2 Jahren.
Die Eltern meinten, sie wollen am Sonntag nochmals mit mir reden und das Gehörte zuerst überschlafen.
Dies taten sie auch und am Sonntag teilten sie mir mit, dass sie gerne auf meine Wünsche eingehen würden und nicht mehr ständig nach meinem Essbefinden fragen würden. Dafür verlangen sie von mir, dass ich für den kommenden Monat ein Esstagebuch führen soll. Da soll ich alles aufschreiben, was ich durch den Tag esse.
Ich habe dies nun mal so akzeptiert, denn ich will ja Ruhe und nicht ständig Streit.
Auch möchten sie, dass ich mein Gewicht aufschreibe und zwar wöchentlich auch in das Tagebuch. (das finde ich nun gehe zu weit - habe aber nichts gesagt).

Was denkt ihr dazu - zu diesen beiden Lösunge ?

Grüsse
Lynn
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wendi




BeitragThema: Re: Erfahrungsrunde 06.04.09 - 12.04.09   Mo Apr 06, 2009 8:03 pm

hallo lynn.
ich finde du kannst schon richtig stolz sein, dass du das so gut hinbekommen hast mit deinen eltern über deine essstörung zu reden. und ich finde dass sie sehr gut reagiert haben. mit meiner mutter habe ich noch nie wirklich über meine essstörung gesprochen sie weiß zwar seit zwei jahren dass ich an einer leide und hat mich auch bei meinem klinikaufenthalt unterstützt aber wirklich geredet haben wir nicht.
glaubst du dass dir und deiner familie das wirklich etwas bringt wenn du dein essverhalten jeden tag dokumentierst? ich weiß nicht, vielleicht beruhigt es deine eltern. aber was wenn es mal einen tag nicht so gut läuft wirst du dann die wahrheit auf den zettel schreiben, oder lügen? mmmmh...ich weiß nicht aber du kannst es ja mal ausprobieren vielleicht hilft es dir ja...ich wünsch dir auf jeden fall viel glück dabei Smile
trotzdem ich muss noch mal sagen dass deine familie damit echt super umgeht... Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caco
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



BeitragThema: Re: Erfahrungsrunde 06.04.09 - 12.04.09   Mo Apr 06, 2009 9:10 pm

Hallo Lynn!
Ich freue mich, dass deine Eltern so reagiert haben und nicht anders und dass du deinen Mut zusammengenommen hast mit ihnen zu sprechen. Das ist ein riesengroßer Schritt in die richtige Richtung.
Ob ich es sinnvoll finde ein Esstagebuch zu führen kann ich nicht sagen, denn da ist jeder anders, wie er damit umgeht und wie ehrlich er damit ist. Ich würde es auf jeden Fall erst einmal ausprobieren und sehen wie es klappt. Wenn das nicht funktioniert, dann kannst du ja immer noch mit deinen Eltern gemeinsam nach einer Lösung suchen. Außerdem rate ich dir mit ihnen zu sprechen, wenn du einen Durchhänger hast, denn als deine engsten Verwandeten lieben sie dich und werden dich dazu motivieren weiterzumachen und nicht aufzugeben.
Liebe Grüße, Caco
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Patricia
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Erfahrungsrunde 06.04.09 - 12.04.09   Mo Apr 06, 2009 10:36 pm

Gut gemacht, Lynn!

Ich bin stolz auf dich, dass du das so gut besprechen konntest. Ist es doch wahrlich kein einfaches Thema.
Aber auch deine Eltern haben gut reagiert, liessen sich Zeit und wünschen nun von dir ein Entgegenkommen.

Mach das: Du erwartest von ihnen, dass sie dich unterstützen und dich ernst nehmen, also bringen deinen Eltern auch eine gewisse Sicherheit entgegen.
Ein gutes Miteinander und es wird dir und euch gelingen diese Zeit gut zu überstehen.
Gegenseitiger Respekt und gegenseitige Unterstützung, dies scheint mir auch sonst wichtig - auch global gesehen!

Ich und wir freuen uns wieder von dir zu lesen und "mach witer soo, bisch uf äm rechte Wäg!"

Herzlichst
Patricia
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lynn
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Erfahrungsrunde 06.04.09 - 12.04.09   Mi Apr 08, 2009 2:44 pm

Hallo miteinander

Lieben Dank für eure Meinungen. Ich werde das Tagebuch führen und hab bis jetzt auch schon gut damit gestartet.
Ich bin froh um eure Mithilfe und wünsche allen schöne Ostern und ich bin anschliessend noch für eine Woche
in den Ferien.

Besten Dank und bis bald
Lynn


PS: ja, ich glaub ich habe wirklich gute Eltern !!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wendi




BeitragThema: Re: Erfahrungsrunde 06.04.09 - 12.04.09   Mi Apr 08, 2009 2:54 pm

hast du wirklich Very Happy

meine eltern waren all die jahre künstler im verdrägen oder mir dumme kommentare an den kopf werfen...naja mittlerweile gehen sie ganz gut damit um, jetzt wo ich einigermaßen mit meiner Essstörung klar komme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noana-Admin
Admin



BeitragThema: Re: Erfahrungsrunde 06.04.09 - 12.04.09   Mi Apr 08, 2009 8:30 pm

Hallo wendi.

Wenn deine Eltern dir "dumme Kommentare" an den Kopf geworfen haben, was haben sie dann gesagt? Wie hast du dich dabei gefühlt? Hast du mit ihnen über deine Gefühle in solchen Situationen gesprochen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wendi




BeitragThema: Re: Erfahrungsrunde 06.04.09 - 12.04.09   Do Apr 09, 2009 2:02 pm

ich bin ausgerasstet, bin total aggressiv geworden weil es waren auch wirklich sehr "böse" sachen, von wegen ich gehör in die klapse, ich bin verrückt, ich soll nicht so viel fressen, ich soll nicht so im essen rumpicken blabla...mittlerweile kommt es eigentlich nicht mehr vor.
damals bin ich eben einfach nur ausgerasstet, hab aber mit ihnen immer wieder geredet, aber das nichts gebracht es hat sich nichts geändert, also hab ichs irgendwann aufgegeben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Erfahrungsrunde 06.04.09 - 12.04.09   

Nach oben Nach unten
 
Erfahrungsrunde 06.04.09 - 12.04.09
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Be Smart :: Hilfe für Betroffene :: Austausch mit Anderen :: Erfahrungen-
Gehe zu: